Kicken, tanzen, um die Wette rennen – Tolle Filme über Sport und Bewegung

Einen Fußballfilm wie „Die wilden Kerle“ habt ihr sicher schon mal gesehen. Aber wie steht es um Filme über Surfen, Kung Fu, Tanzen oder gar über Cricket? Hier stellen wir euch 20 Filme vor, in denen sich Mädchen und Jungen, aber auch Pinguine und Pandas sportlichen Herausforderungen stellen.

Dabei sind nicht nur die Sportarten höchst unterschiedlich, sondern auch die Geschichten. Denn meist erzählen die Filme nicht nur von Wettkämpfen, schwierigen Trainings und Teamgeist, sondern vor allem von den Träumen und Wünschen sowie den Nöten und Sorgen ihrer Hauptfiguren. Da geht es um Freundschaften oder um Vorurteile, darum, wie man selbstbewusster wird, wie man Hindernisse überwindet und anderen durch Sport näher kommt – oder wie man durch Sport Trauer überwinden kann.

Neben Spielfilmen aus verschiedenen Ländern findet ihr in unserer Empfehlungsliste übrigens auch einen Dokumentar- und drei Animationsfilme. Wir wetten, dass euch die verschiedenen Filme viel Lust auf Bewegung machen und wünschen euch viel Spaß beim Entdecken bekannter und neuer Sportarten. Auf die Plätze, fertig, los!

Ab 6 Jahre

Die wilden Kerle

Quelle: G+J Entertainment Media / © Buena Vista International

Ferien ohne Fußball sind wie Weihnachten ohne Geschenke! Die wilden Kerle tricksen Eltern, Omas und Cousinen aus, um endlich spielen zu können. Doch die Bande des dicken Michi hat den Bolzplatz besetzt. Als Einzelkämpfer kommen die wilden Kerle nicht weiter – beim Fußball gewinnt man nur als Team!

Mehr zum Film

Ab 7 Jahre

Trommelbauch

Quelle: G+J Entertainment Media / © alpha medienkontor GmbH

Dik ist dick – und fühlt sich sehr gut damit. Doch dann zieht seine Familie von Pummelstadt nach Dünnhausen, wo der Fitnesswahn herrscht. Plötzlich ist Dik ein Außenseiter, dessen Lust am Essen niemand verstehen kann. Macht Sport immer glücklich? In diesem kunterbunten, lustigen Film nicht unbedingt!

Mehr zum Film

Ab 8 Jahre

Storm - Sieger auf vier Pfoten

Quelle: G+J Entertainment Media / © Sunfilm Entertainment

Mit Hilfe der Hundetrainierin Sofie bereitet der zwölfjährige Freddie den Mischlingshund "Storm" auf ein wichtiges Hunderennen vor. Wenn Storm wirklich gewinnt, hat Freddie endlich genügend Geld, um seinen neuen Freund dem gemeinen, ehemaligen Besitzer abzukaufen! Der spannende Film macht Mut, sich nicht alles gefallen zu lassen und für das, was einem wichtig ist, zu kämpfen.

Mehr zum Film

2 kleine Helden

Quelle: G+J Entertainment Media / © MFA + Filmdistribution

Marcello soll Fußballprofi werden (oder Priester), obwohl er vom Fliegen träumt. Fatima spielt gerne Fußball, soll aber damit aufhören. Als Marcello und Fatima Freunde werden, schließen sie eine Wette, die beiden helfen wird. Eine tolle Geschichte über die Schwierigkeit, das zu machen, was man wirklich möchte. Und darüber, auch mal über seinen eigenen Schatten zu springen.

Mehr zum Film

Könige der Wellen

Quelle: G+J Entertainment Media / © Sony Pictures Home Entertainment

Bei einem Surf-Wettbewerb möchte Pinguin Cody seinem großen Vorbild Big Z nacheifern. Dabei lernt er, dass Gewinnen längst nicht alles ist und Surfen vor allem eine Sache des Herzens. Besonders witzig: Der Computeranimationsfilm wurde im Stil einer Reportage gedreht. Kamera läuft!

Mehr zum Film

Kletter-Ida

Quelle: G+J Entertainment Media / © EuroVideo

Idas Vater ist schwer krank – und die dringend notwendige Operation kostet viel Geld. Kurzerhand plant Ida mit ihren Freunden Jonas und Sebastian einen Banküberfall. Ihr Talent als Freeclimberin kann sie in diesem spannenden Actionfilm wunderbar unter Beweis stellen.

Mehr zum Film

Kung Fu Panda

Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Home Entertainment

Ein guter Kung-Fu-Kämpfer ist Pandabär Po nur in seinen Träumen. In Wirklichkeit ist er nicht nur ungelenk, sondern auch gefräßig und sehr faul. Und dieser Panda soll nun ein legendärer Drachenkrieger werden? Po ist ein netter Held, weil er so viele Macken hat – und der Computeranimationsfilm erinnert manchmal an alte chinesische Zeichnungen.

Mehr zum Film

Ab 9 Jahre

Der ganz große Traum

Quelle: G+J Entertainment Media / © Senator Film Verleih

1874 wird im Sportunterricht nur unter Drill geturnt. Doch dann bringt der Lehrer Konrad Koch seinen Schülern eine neue Sportart bei, die er in England kennen gelernt hat: Fußball. Die Schüler sind Feuer und Flamme, während die Lehrer befürchten, dass ihre Kinder nun überhaupt nicht mehr folgen. Ein schöner Film mit viel Witz über eine Klasse, die nach und nach zu einem echten Team wird.

Mehr zum Film

StreetDance Kids - Gemeinsam sind wir Stars

Quelle: G+J Entertainment Media / © Buena Vista International

Wo sollen Jaden und Ethan in Zukunft ihre Tanzschritte proben, wenn der Jugendclub geschlossen und abgerissen wird? Mit einer Talentshow wollen sie sich für dessen Rettung einsetzen. Ihr eigener Beitrag soll eine coole Streetdance-Aufführung sein. Aber dafür müssen sie erst einmal Mitstreiter finden und mit diesen proben. Stillsitzen ist bei diesem schwungvollen Film fast unmöglich!

Mehr zum Film

Ostwind

Quelle: G+J Entertainment Media GmbH / © Constantin Film Verleih

Eigentlich soll Mika auf dem Reiterhof ihrer Oma für die Schule lernen. Aber dann entdeckt das rebellische Mädchen dort den Hengst Ostwind, der bald geschlachtet werden soll, weil er als Turnierpferd keine Leistung mehr bringt. Wenn Mika lernt, auf Ostwind zu reiten, kannst du das Gefühl der Freiheit richtig spüren!

Mehr zum Film

Das große Rennen – Ein abgefahrenes Abenteuer

Quelle: G+J Entertainment Media / © farbfilm (Barnsteiner)

Mary und Tom werden von allen anderen in der Schule gehänselt. Doch als ein Wettrennen in Seifenkisten angekündigt wird, können sie zeigen, was sie drauf haben – auch wenn Marys Vater davon gar nicht begeistert ist. Ein rasanter Film über ein Mädchen, das seinen Weg findet.

Mehr zum Film

Ab 10 Jahre

Max Minsky und ich

Quelle: G+J Entertainment Media / © Warner Home Video Germany

Eigentlich will Nelly Astronomin werden. Doch um den tollen Prinz Edouard kennen zu lernen, würde sie sogar Basketballspielen lernen. Dazu braucht sie Max, der in der Schule sehr schlecht ist – aber im Sport ein As. Zu all dem gibt es noch Krach mit den Eltern, denen ganz andere Dinge wichtig sind. Manchmal ist das Leben einfach schwierig!

Mehr zum Film

Davids wundersame Welt

Quelle: G+J Entertainment Media / © EuroVideo

Beim Cricket-Spielen ist David ein richtige Niete. Doch als eine Einwandererfamilie aus Jamaika im Nachbarhaus einzieht und den Hinterhof in ein privates Cricket-Feld umbaut, ist seine Chance gekommen. Die anderen Nachbarn lehnen die neue Familie ab – nur wegen der anderen Hautfarbe. Dieser Film führt zurück in die 1960er-Jahre und zeigt eine Welt, in der Vorurteile das Zusammenleben sehr schwierig machen.

Mehr zum Film

Abseits für Gilles

Quelle: G+J Entertainment Media / © alpha medienkontor GmbH

Gilles ist sehr traurig, seitdem sein Vater gestorben ist. Nicht einmal zum Fußballspielen hat er noch Lust. Dabei hatte er doch davon geträumt, Fußballprofi zu werden. Doch dann erscheint ihm sein Vater wieder und trainiert ihn weiter – und nur Gilles kann ihn sehen und mit ihm sprechen! Der mitreißende Film erzählt vom Abschiednehmen: Abschiednehmen von geliebten Menschen und von einem Traum.

Mehr zum Film

Es gibt nur einen Jimmy Grimble / Nur Mut, Jimmy Grimble

Quelle: G+J Entertainment Media / © AL!VE - Vertriebs- und Marketing AG

Jimmy ist ein großartiger Fußballer. Allerdings nur, solange niemand zusieht. Dann aber schenkt ihm eine alte Frau magische Schuhe. Und plötzlich wird aus dem Jungen, der bislang ein Außenseiter war, ein richtig guter Spieler – bis die Schuhe gestohlen werden. Manchmal braucht man etwas Zauberei, um sich besser zu fühlen. Und manchmal nur Selbstbewusstsein.

Mehr zum Film

Das große Rennen von Belleville

Quelle: G+J Entertainment Media / © Concorde Filmverleih

Während einer Etappe der Tour de France werden drei Radrennfahrer entführt und in die Großstadt Belleville verschleppt. Die Oma eines Fahrers macht sich auf die Suche und verbündet sich mit singenden Drillingen. Dieser französische Zeichentrickfilm ist so schräg und schwarzhumorig, dass es eine Freude ist. Auf nach Belleville!

Mehr zum Film

Ab 11 Jahre

Billy Elliot - I Will Dance

Quelle: G+J Entertainment Media / © Universal Pictures

Eigentlich sollte Billy Boxen lernen. Aber eines Tages verschlägt es den Jungen zufällig ins Ballett-Training – und er ist begeistert. Sein Vater jedoch darf davon nichts erfahren. Was soll er sonst über seinen Jungen denken? Ein wirklich bewegender Film über eine schwierige Beziehung zwischen Vater und Sohn und über allerlei überflüssige Vorurteile. Jeder soll den Sport machen, der ihm Spaß macht, ganz gleich ob Junge oder Mädchen!

Mehr zum Film

Starke Mädchen weinen nicht

Quelle: G+J Entertainment Media / © AL!VE - Vertriebs- und Marketing AG

Immer wieder macht sich Joep über Akkie lustig. Dabei ist sie die beste Spielerin im gemischten Fußballteam. Doch dann erkrankt Akkie an Blutkrebs. Obwohl der Film ziemlich traurig ist, macht er auch Hoffnung, weil er von Freundschaft und Zusammenhalt erzählt – und auch ein wenig von der ersten Liebe.

Mehr zum Film

Ab 12 Jahre

Drachenmädchen

Quelle: G+J Entertainment Media / © 24 Bilder Filmagentur Polyband

Drei Mädchen zwischen neun und 15 Jahren besuchen die weit von ihren Heimatorten entfernte Tagou-Schule, um dort in Kung-Fu unterrichtet zu werden. Das Training ist sehr hart und die Wünsche der Mädchen finden keine Beachtung. Eindrucksvoll und mit tollen Bildern erzählt der Dokumentarfilm über das Leben der Mädchen und ihre Träume – und davon, was Kung-Fu bedeutet.

Mehr zum Film