Filmlexikon

Drama

Ein Drama ist ein Filmgenre, das Figuren und die Art und Weise in den Mittelpunkt stellt, wie diese mit Herausforderungen umgehen, die das Leben an sie stellt. Die Gefühle, die Figuren dabei durchleben, sind für das Drama besonders wichtig.

  • „Wer bin ich?“,
  • „Wie möchte ich leben?“,
  • „Was will ich im Leben erreichen?“,
  • „Was ist mir wichtig?“
  • „Wie gehe ich mit einem Schicksalsschlag um?“

– Alles Fragen, mit denen sich Figuren in einem Drama auseinandersetzen könnten.

In Dramen geht es um Figuren, die – wie du bestimmt auch – Hoffnungen und Träume haben, um Figuren, die enttäuscht und verletzt werden können. Als Filmemacher könnte man also zum Beispiel ein Drama über „Familie“, „Liebe“, „Auswandern“, über eine schwere Krankheit oder über „das Erwachsenwerden“ drehen. Es gibt unfassbar viele Möglichkeiten. Anders als zum Beispiel in einer Komödie gibt es in einem Drama nicht immer ein „Happy End“.