Filmlexikon

Rolle

Unter einer Rolle versteht man das Gesamtpaket an Informationen, welches der Schauspieler im Drehbuch über eine bestimmte Figur erfährt:

Wenn Schauspieler und Schauspielerinnen ein Drehbuch lesen, versuchen sie sich ganz in ihre Rolle einzufühlen, so zu denken, zu handeln und sich so zu verhalten wie ihre Figur. Wenn man aber 20 Schauspielerinnen sagt, dass sie die Rolle „George“ von den Fünf Freunden einstudieren sollen und ihnen das Drehbuch in die Hand drückt, wird man beim Vorsprechen eines feststellen: Obwohl alle Schauspielerinnen dieselben Vorgaben im Drehbuch gelesen und quasi mit derselben Anleitung gearbeitet haben, wird man ganz viele unterschiedliche „George“ erleben. Die Rolle „George“ wurde von Person zu Person unterschiedlich interpretiert. Die Frage ist also auch immer: Wie legt jemand eine Rolle aus?

Daher ist der Begriff Rolle auch untrennbar mit dem Schauspielern verbunden. Bei Büchern oder Animationsfilmen spricht man nicht von Rollen, sondern nur von den Figuren.