Filmlexikon

Tierfilme

Tierfilme sind Dokumentarfilme über Tiere, also Filme, die das Verhalten einer Tierart zeigen, zum Beispiel, wie sich ein bestimmtes Tier ernährt. Sie zeigen also das Verhalten echter Tiere in der Natur.

Tierfilme sind also etwas anderes als Tierspielfilme, in denen eine Geschichte erzählt wird. Manchmal sind die Tiere in den Tierspielfilmen sogar die Hauptdarsteller, so wie in dem Film „Zwei Brüder“, in dem eine Abenteuergeschichte um zwei Tiger erzählt wird. Sehr viel mehr Beispiele gibt es aber für Geschichten, in denen es um eine Freundschaft zwischen einem Kind und einem Tier geht.