Filmlexikon

Totale

Verlierst du auch manchmal den Überblick, zum Beispiel beim Zeichnen, weil du mit deiner Nase zu nah an dem Blatt Papier bist? Um dann den Überblick wiederzugewinnen, ist es gut einen Schritt nach hinten zu gehen, um sich seine Zeichnung noch mal aus der Ferne zu betrachten. Auch im Film will man manchmal in einer Einstellungsgröße nicht nur die Gesichter der Schauspieler betrachten, sondern die gesamte Umgebung.

Die Totale zeigt dir den gesamten Ort, du kannst dich umschauen und weißt, wie und wo die Schauspieler stehen. Deswegen wird die Totale oft benutzt um eine Szene anzufangen und dir die Umgebung und die Figuren näher zu bringen.