Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer

Lilliane Susewind muss in eine andere Stadt ziehen, denn in der alten gab es Schwierigkeiten. Schuld daran ist Lillis besondere Gabe, denn sie kann mit Tieren sprechen. Das will sie ab sofort lassen, schwört sie. Doch als im Zoo Tiere verschwinden, hat Lilli keine Wahl. Den Tierdieb findet sie nur, wenn sie die Tiere befragt.

Unsere Bewertung

  • 1 von 5 Klappen

Eure Bewertung (17)

  • 3 von 5 Klappen
Ab 6 FSK 0

Beschreibung

Lilli strengt sich wirklich an, in der neuen Schule niemandem von ihrem Geheimnis zu erzählen. Denn wenn jemand entdeckt, dass sie mit Tieren sprechen kann, gerät sie unter Garantie in Schwierigkeiten. Wie dumm, dass gleich als erstes in der neuen Schule eine Projektwoche im Zoo „Paradisia“ stattfinden soll. Zur Neueröffnung sollen die Schüler Tierpfleger Toni helfen, die Tiergehege auf Hochglanz zu bringen. Doch wieso verschwinden über Nacht Tiere aus dem Zoo? Gibt es einen Tierdieb und will der als nächstes das wertvolle Elefantenbaby Ronni klauen?

Dass es viele Buchgeschichten von Liliane Susewind, genannt Lilli gibt, weißt du vielleicht oder du kennst sogar einige Hörspiele mit ihr. In diesem Spielfilm sind jedoch nur wenige Dinge ähnlich wie in den Büchern. Wie schade, dass es nicht mal richtig spannend erzählt wird, als Lilli mit ihren neuen Freunden herausfindet, wer der Tierdieb ist. In den meisten Szenen ahnst du schon vorher, wie sie ausgehen. Und in vielen Situationen spielen die Schauspieler völlig übertrieben und was sie sagen klingt oft richtig dumm. Das ist schon nach kurzer Zeit nicht mehr witzig, sondern nervt ganz schön. Wenn du ein richtiger Liliane Susewind-Fan bist, kann es sein, dass dir der Film wenig Spaß macht und du enttäuscht bist.

Credits

Titel: Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer
Kino-Start: 10.05.2018
DVD-Start: 29.11.2018
Genre: Kinderbuchverfilmung, Märchen, Tierfilm
Land: Deutschland
Jahr: 2018
Regie: Joachim Massanek
Darsteller:
Name Figur
Malu Leicher Liliane Susewind
Toni Christoph Maria Herbst
Meret Becker Oberst Essig
Aylin Teze Vanessa
Tom Beck Ferdinand Susewind
Peri Baumeister Regina Susewind
Aaron Kissiow Jesse
Länge: 102
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 6
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++