Räuber Ratte

Vorsicht auf der Landstraße! Räuber Ratte ist auf seinem Pferd unterwegs und stiehlt den Tieren Futter. Am liebsten isst er Süßes, nimmt aber auch das, was ihm gar nicht schmeckt. So ist er, der Räuber: Dass alle Tiere Angst haben, ist ihm egal. Doch als er der Ente ihre Federn klauen will, hat die eine gute Idee und wehrt sich. Mutig von ihr!

Unsere Bewertung

  • 5 von 5 Klappen

Eure Bewertung (1)

  • 4 von 5 Klappen
Ab 4 FSK 0

Beschreibung

Pfeifend reitet Räuber Ratte auf seinem großen Pferd über die Landstraße. Sicher trifft er bald ein Tier, das etwas Leckeres zu essen dabei hat. Schwupps stiehlt er dem Kaninchen seinen Löwenzahn, dem Eichhörnchen einen Sack voll Nüsse und nicht einmal die kleinen Ameisen lässt er in Ruhe. Der Räuber kriegt niemals genug. Alle Tiere haben Angst vor ihm. Als eines Tages Frau Ente des Weges kommt, freut der Räuber sich schon auf ein schönes Federkleid. Doch die Ente ist schlau und trickst den Räuber aus. Nun hat Ratte viel Zeit, über das Räubersein nachzudenken.

Vielleicht kennst du das Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler mit dem gleichen Namen. Von diesem tollen Team stammen auch die Geschichten über den „Grüffelo“ und das „Grüffelokind“, die du bestimmt schon als Buch oder Film kennst. In diesem Film werden die Zeichnungen aus dem Buch in tollen 3D-Bildern „lebendig“. Dabei spielen die Farben eine große Rolle. Schön auf die Situationen sind sie abgestimmt: etwa warm und strahlend, wenn Ratte über die Landstraße reitet, kalt, düster und grau in der Höhle, wo er glaubt, tolle Süßigkeiten zu finden. Es gibt wirklich viel zu entdecken in diesem Film. Die Landschaften und Orte, durch die Räuber Ratte streift, sind dabei sehr schön anzuschauen.

Auch wenn dieser Animationsfilm kurz ist, die Tierfiguren wirst du gerne mögen, denn richtig gruselig ist der Räuber nicht. Die herrliche Geschichte bringt dich oft zum Lachen und sie endet überraschend. Achte einmal auf den Erzähler! Er redet in Reimen – genau so, wie die Geschichte im Bilderbuch erzählt wird. Gerade wenn du noch nicht so alt bist, wird dich dieser liebevoll gestaltete Film bestimmt begeistern. Und gleich im Anschluss kannst du die Geschichte mit deinen Freunden nachspielen. Viel Spaß dabei.

Credits

Titel: Räuber Ratte
Originaltitel: The Highway Rat
Kino-Start: 16.01.2019
DVD-Start: 16.01.2019
Genre: Kinderbuchverfilmung, Trickfilm
Land: Großbritannien
Jahr: 2017
Regie: Jeroen Jaspert
Sprecher:
Name Figur
Jürgen Vogel Räuber Ratte
Herbert Knaup Erzähler und Pferd
Anja Topf Kaninchen
Flemming Stein Eichhörnchen
Kristina von Weltzien Ente
Länge: 24
Farbe: Farbe
Seitenverhältnis: 1:1,78/16:9
Altersempfehlung: 4
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++