Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe

Kinostart: 07.11.2019 // Schon seit Jahrhunderten ist Paola eine überaus beliebte Lehrerin. Wie bitte? Schon seit Jahrhunderten? Ja, denn Paola ist kein normaler Mensch. Sie führt ein Doppelleben. Tagsüber arbeitet sie in der Schule. Aber von Mitternacht bis acht Uhr morgens ist sie die Weihnachtshexe Befana, die den Kindern Geschenke bringt.

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (0)

  • 0 von 5 Klappen
Ab 9 FSK 6

Beschreibung

So ein Leben zwischen Schule und Hexenbesen ist ganz schön anstrengend. Kein Wunder also, dass auch mal Fehler passieren. Vor einigen Jahrzehnten etwa hat Paola einen kleinen jungen erst beim Ausliefern der Geschenke vergessen und ihm dann auch noch das falsche Spielzeug gebracht. Was Paola nicht ahnt: Seitdem hegt der Junge von damals, der mittlerweile erwachsen geworden ist, einen großen Groll gegen sie. Er macht sie sogar dafür verantwortlich, dass sich seine Eltern in genau jener Nacht getrennt haben. Jetzt endlich will er es ihr heimzahlen. Schließlich ist er mittlerweile der große Spielzeugbauer Mr. Johnny geworden. Wer braucht da noch eine Weihnachtshexe? Eines Tages lässt er Paola entführen. Und es liegt an einer Gruppe ihrer Schüler, sie wieder zu befreien.

Den Nikolaus, das Christkind und den Weihnachtsmann kennst du schon. Jetzt lernst du eine andere Weihnachtsfigur kennen: die Befana. In Italien bringt sie den Kindern am Dreikönigstag Geschenke. Mit ihrem Besen fliegt sie von Kamin zu Kamin und füllt, ganz ähnlich wie ihr Kollege Nikolaus, die Strümpfe der Kinder. Als Hexe ist sie aber eine deutlich unheimlichere Figur, was man dem Film gerade zu Beginn auch anmerkt. Eine schöne Abwechslung zu anderen Weihnachtsgeschichten – wenngleich die Befana im Kern überaus herzensgut und liebenswert ist.

Dadurch wirkt der Film ein wenig unentschlossen. Soll er nun eher düster und ein wenig gruselig sein? Oder so nett und freundlich, wie wir es von Weihnachtsfilmen gewohnt sind? So gibt es ein paar richtig actionreiche und spannende Szenen und Mr. Johnny zeigt manchmal seine ganze Skrupellosigkeit. Und es gibt ein paar komische Momente, wenn wir erfahren, was für ein Knochenjob es ist, Geschenke als alte Hexe auszuliefern. Leider bleiben dabei die Rollen der Kinder auf der Strecke. Man würde gerne mehr über sie erfahren. Schließlich müssen sie nicht nur ihre Lehrerin retten, sondern haben noch ein ganz anderes Problem: Sie müssen erst einmal lernen, ein richtiges Team zu werden und die Stärken jedes einzelnen zu erkennen.

Credits

Titel: Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe
Originaltitel: La Befana vien di notte
Kino-Start: 07.11.2019
Genre: Fantasy, Komödie
Land: Italien
Jahr: 2018
Regie: Michele Soavi
Darsteller:
Name Figur
Paola Cortellesi Paola/Befana
Stefano Fresi Mr. Johnny
Odette Adado Emilia
Jasper Gonzales Cabal Giuseppe
Diego Delpiano Ivan
Länge: 97
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 9
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++