Tipps & Termine

Generationenfilmpreis 2020

Deutschlandweit

visual_video_der_generationen

Oma ist die Beste! So oder so ähnlich könnte eurer Wettbewerbsbeitrag für den Wettbewerb Generationenfilmpreis 2020 heißen. Gesucht werden:

  • Filme von jungen Filmemachern (bis 25), die ihren ganz persönlichen Blick auf die das Thema "Alter" oder das Leben älterer Menschen festgehalten haben
  • Filme von Mehr-Generationen-Teams (bis 25 und ab 50) - also wenn ihr euren Film zusammen mit einem Erwachsenen gedreht habt, der älter als 50 Jahre ist
  • und Filme von allen ab 50. Also schnell euren Omas und Opas Bescheid geben - vielleicht haben sie ja ein Projekt, das sie einreichen können!

Egal ob ihr nun mit oder über eure Großeltern einen Film gedreht habt, möglich sind alle Themen und Umsetzungsformen. Ob Spielfilm, Trickfilm oder Dokumentation, gefragt sind eure Sichtweisen auf die ältere Generation und ihren Alltag - und umgekehrt

Ihr könnt auch einen Film zum Jahresthema „AUF DEN STRASSEN IN DEN KÖPFEN“ einreichen.

Die Teilnahmebedingungen im Überblick:

  • Jede Gruppe oder Person darf bis zu zwei Filme einreichen.
  • Zugelassen sind Produktionen aus den Jahren 2019 bis 2020
  • Euer Film dauert nicht länger als 60 Minuten


Also, schickt schnell eure Filme ein, und vielleicht ist euer Film dann im Sommer 2016 beim Bundes.Festival.Film. zu sehen und gewinnt einen der Preise! Alle Informationen zur Teilnahme, Tipps zum Mitmachen und Filmausschnitte von früheren Preisträgern findet ihr auf der Internetseite des Wettbewerbs.

Ort: Deutschlandweit
Einsendeschluss: 15.01.2020

Kontakt:
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)

Generationenfilmpreis

Küppelstein 34

42857 Remscheid

Tel.: 02191-794 238


Ort: Deutschlandweit

Zurück