Tipps & Termine

33. KinderKinoFest

Düsseldorf

Kinogespräch

(c) Foto: Hannah Heimbuchner

 

Mit kindlicher Neugier erforscht das 33. KinderKinoFest Fremdes bis Fantastisches und lädt 4- bis 12-jährige Kinofans zu einer filmischen Reise AUF INS UNBEKANNTE ein. In einer KinderKinoFest-typischen Mischung aus Blockbustern, Klassikern und Festivallieblingen erzählen die Filme davon, wieviel Freude es machen kann Neues zu entdecken, aber auch, wieviel Mut es erfordert sich fantastischen wie alltäglichen Herausforderungen zu stellen.

Auf Besuch aus der Welt des Films darf sich das Publikum gleich drei Mal freuen. Neben dem Filmteam von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, werden Regisseur Stefan Westerwelle und Produzent Phillip Budweg zu einer Vorstellung von „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ sowie der Düsseldorfer Künstler Martin Baltscheit zu seinem Film „Nur ein Tag“ dem Publikum Rede und Antwort stehen.

Für die jüngsten Gäste wird es neben der dritten Ausgabe von KURZ FÜR KLEIN, dem mittlerweile sehr beliebten Kurzfilmprogramm mit Begleitaktionen, eine weitere Besonderheit geben. Mit „Cirkeline, Coco und das wilde Nashorn“ wird erstmalig ein Film für das Publikum ab 5 Jahren in der dänischen Originalsprache mit deutscher Live-Übersetzung im Kinosaal zu sehen sein.

Von Offenheit und Toleranz und davon, was es heißen kann gemeinsam Grenzen zu überwinden, erzählt der Filmklassiker „Karakum – Abenteuer in der Wüste“, der in diesem Jahr in der Sektion KINDERFILM FÜR ALLE zu sehen sein wird.

Die feierliche Eröffnung des KinderKinoFestes findet am 15. November um 10.00 Uhr im Filmmuseum Düsseldorf statt.

Kontakt:
KinderKinoFest
Franziska Ferdinand

Kino:
Filmmuseum Düsseldorf

Telefon:
0211/27 40 43 19 5

E-Mail:
franziska.ferdinand[at]lvr.de

www.kinderkinofest.de

 

Ort: Düsseldorf

Zurück