Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Pictures Germany  
Die Hüter des Lichts (Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Pictures Germany)

Die Hüter des Lichts

Niemand glaubt an Pitch, den Schwarzen Mann – dank Weihnachtsmann, Osterhase, Zahnfee und Sandmann. Doch damit soll nun Schluss sein! Pitch macht seinen Erzfeinden eine Kampfansage. Wenn die Hüter des Lichts weiter über die Träume und das Glück der Kinder wachen wollen, brauchen sie Verstärkung: Jack Frost soll der Fünfte im Bunde werden.

  • Die Hüter des Lichts (Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Pictures Germany)
  • Die Hüter des Lichts (Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Pictures Germany)

Unsere Bewertung

  • 4 von 5 Klappen

Eure Bewertung (47)

  • 5 von 5 Klappen
Ab 10 FSK 6 Prädikat wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Pictures Germany

Jack hat allerdings gar keine Lust, die Welt vor Pitch zu retten. Schließlich glaubt sowieso kein Kind an ihn. Niemand weiß, dass er es ist, der die Welt im Winter lustig mit Eisblumen verziert und Schneeballschlachten möglich macht. Und die Hüter des Lichts, allen voran der Osterhase, halten Jack Frost für einen verantwortungslosen Spaßvogel.

Doch die Vier brauchen den Eisjungen – so schnell wie möglich. Denn Pitch leistet bereits ganze Arbeit: Er verwandelt die Träume der Kinder in angstvolle Albträume, entführt die zahllosen Helferinnen der Zahnfee und stiehlt die Schatullen mit den Milchzähnen. Das ist schlimm, denn sie enthalten die Erinnerungen der Kinder. Erst als die Zahnfee Jack Frost erzählt, dass es auch eine Schatulle mit seinen Erinnerungen gibt, ist er bereit, gegen Pitch anzutreten.

Gemeinsam liefern sich Jack und die anderen einen spannenden, actiongeladenen Wettkampf mit dem Schwarzen Mann. Viele witzige Details und Dialoge sorgen für Lachfalten. Vor allem die ulkigen Elfen des Weihnachtsmanns oder der Schlagabtausch zwischen Osterhase und Jack machen Spaß. Aber Achtung: Manchmal geht es auch ganz schön düster zu. Pitch und seine geisterhaften Rösser sind wirklich finstere, angsteinflößende Gegner. Deshalb muss Jack auch erst lernen, an sich selbst zu glauben, bevor er sie besiegen kann. Doch es ist fast zu spät. Kaum ein Kind glaubt noch an die Hüter des Lichts, als Jack zum letzten Schlag gegen Pitch ausholt.

Ob du am Ende aufatmen darfst? Wird nicht verraten. Auf jeden Fall wirst du bedauern, dass der Film schon vorbei ist.

Credits

Titel: Die Hüter des Lichts
Originaltitel: Rise of the Guardians
DVD-Start: 25.04.2013
Genre: Abenteuerfilm, Fantasy, Dokumentation
Land: USA
Jahr: 2012
Regie: Peter Ramsey
Sprecher:
Name Figur
Chris Pine/Florian David Fitz Jack Frost
Isla Fisher/Hannah Herzsprung Zahnfee
Hugh Jackman/Matze Knop Osterhase
Länge: 97
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 10
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/kinofenster_banner_156_130_jpg-1.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de. Das Online-Portal für Filmbildung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.

 

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet. Unabhängige Jurys mit je fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres
Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" und
„besonders wertvoll" aus.