Quelle: G+J Entertainment Media / © KSM GmbH  
Fuxia, die Minihexe (Quelle: G+J Entertainment Media / © KSM GmbH)

Fuxia, die Minihexe

Zauberer Kwark findet ein ganz besonderes Ei. Aus dem schlüpft eine Minihexe, die beschließt, seine Tochter zu sein. Gegen Gesellschaft hat der Zauberer nichts einzuwenden. Er freut sich, Fuxia jede Menge über den Hexen- und Zauberwald erklären zu können, bis es Zeit wird für die Dorfzauberschule…

Unsere Bewertung

  • 4 von 5 Klappen

Eure Bewertung (26)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 5 FSK 0 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © KSM GmbH

Noch muss Fuxia zu Fuß zur Zauberschule gehen, denn auf dem Besen fliegen, wie eine Hexe kann sie noch nicht. Aber das lernt sie dort von der Hexenlehrerin Minuul. Für die Minihexe ist die Zeit in der Schule einfach super. Sie findet Freundinnen in ihrem Alter und es gibt ne Menge zu lachen, zum Beispiel wenn Zaubersprüche daneben gehen.Nur einmal, kriegt Fuxia einen Riesenschreck. Aus einer Wolke wird plötzlich ein Drache und der ist ganz schön gefährlich.

Gefährlich sind auch die Menschen, außerhalb vom Hexen- und Zauberwald. Weil sie eine breite Straße bauen wollen, soll der Wald weg. Das wäre eine Katastrophe! Denn wo sollten die Zauberer und Hexen dann wohnen? Wie gut, dass Fuxia sich heimlich mit dem Menschenjungen Tommie angefreundet hat. Der erweist sich als echter Freund und will der Minihexe helfen, den Zauberwald zu retten. Gemeinsam schmieden die beiden einen Plan wie sie die Erwachsenen aufhalten können.

Fuxia und Tommie sind ganz schön mutig und trauen sich einiges, so dass du sie sofort mögen wirst. Gut, dass sie zusammenhalten und für ihr Ziel kämpfen. Weil sie oft heimlich etwas aushecken, was die Erwachsenen nicht wollen, wird die Geschichte an vielen Stellen richtig spannend. Ein Gute-Laune-Film ist diese Mischung aus Märchen- und Musikfilm außerdem. Besonders das Leben im Hexen- und Zauberwald ist meistens fröhlich, denn dort wird viel gesungen, getanzt und gefeiert. Freu dich auf Spaß und Spannung und auf tolle Computertricks, die möglich machen, dass die Hexen- und Zaubersprüche auch funktionieren.

Credits

Titel: Fuxia, die Minihexe
Originaltitel: Foeksia de miniheks
DVD-Start: 09.09.2011
Genre: Märchen, Fantasy, Kinderbuchverfilmung, Musikfilm
Land: Niederlande
Jahr: 2010
Regie: Johan Nijenhuis
Darsteller:
Name Figur
Rachelle Verdel Fuxia
Porgy Franssen Zauberer Kwark
Annet Malherbe Hexe Minuul
Lorenso van Sligtenhorst Tommie
Marcel Hensema Onkel Rogier
Länge: 86
Farbe: Farbe
Seitenverhältnis: 1:2,35; 16:9
Untertitel: Deutsch
Altersempfehlung: 5
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat
„besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet.
Unabhängige Jurys mit je fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres
Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" und
„besonders wertvoll" aus.