Quelle: G+J Entertainment Media / © Warner Home Video Germany  
Happy Family (Quelle: G+J Entertainment Media / © Warner Home Video Germany)

Happy Family

Nein, glücklich sind die Wünschmanns wirklich nicht! Vater Frank versinkt in Arbeit, der Buchladen von Mutter Emma ist pleite, Tochter Fee verhaut jede Schularbeit und der hochbegabte Max wird in der Schule gemobbt. Um mal wieder richtig Spaß zu haben, besucht die Familie ein Kostümfest – das in einem monstermäßigen Abenteuer endet.

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (13)

  • 3.5 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 0

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Warner Home Video Germany

Denn Hexe Baba Yaga verwandelt im Auftrag von Graf Dracula die Wünschmanns in eine echte Monster-Familie. Mutter Emma ist fortan Vampirin, Vater Frank macht seinem Namen als Frankenstein alle Ehre, Tochter Fee wird zur fauligen Mumie und Max führt ein Dasein als kleiner Werwolf. Die gruselige Truppe jagt Hexe Baba Yaga um den halben Erdball, damit sie den Fluch wieder zurücknimmt. Dabei geraten sie in die Fänge von Graf Dracula, der nur ein Ziel hat: Er möchte Vampir-Mutter Emma heiraten und sie von ihrer Familie trennen …

Anfangs halten die Wünschmanns auf ihrem Abenteuer nicht so richtig zusammen, denn jeder ist mit sich beschäftigt: Mumie Fee sorgt sich um ihr Äußeres, das seit ihrer Verwandlung ziemlich gelitten hat; Werwolf Max genießt, dass endlich mal jemand vor ihm Angst hat; Vater Frankenstein stolpert mehr tot denn lebendig durch die Gegend und Mutter Emma fühlt sich völlig alleine gelassen. Eines ist klar: Graf Dracula und Hexe Baba Yaga können sie nur besiegen, wenn sie endlich ein Team werden und ihr Familienglück finden.

Doch das geht ein bisschen unter in all den wilden Verfolgungsjagden. Die Figuren rennen entweder vor ihrem Gegner weg oder hetzen ihm hinterher. Was in ihren Köpfen vorgeht, kommt nicht so oft zur Sprache. Und Vater Frankenstein als wandelender Dauerpupser ist ein lahmer Gag, aus dem – im wahrsten Sinne des Wortes – schnell die Luft raus ist. Deshalb: Keine volle Punktzahl für den Film „Happy Family“, der mittelmäßiges Kinovergnügen bietet. 

Credits

Titel: Happy Family
Kino-Start: 24.08.2017
DVD-Start: 08.03.2018
Genre: Trickfilm
Land: Deutschland
Jahr: 2017
Regie: Holger Tappe
Sprecher:
Name Figur
Hape Kerkeling Graf Dracula
Oliver Kalkofe Renfield
Länge: 93
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++