Quelle: G+J Entertainment Media / © Twentieth Century Fox  
Ice Age 4 - Voll verschoben (Quelle: G+J Entertainment Media / © Twentieth Century Fox)

Ice Age 4 - Voll verschoben

Vergesst, was ihr in der Schule über die Verschiebung der Kontinente gelernt habt! Auf seiner ewigen Jagd nach der Nuss fällt Gierhals Scrat durch die Erdkruste und verursacht gewaltige Erdbeben und Risse. Auf einer Eischolle beginnt für Sid, Manni und Diego, den vertrauten Helden früherer Ice-Age Filme, eine wunderbar witzige Odyssee.

  • Ice Age 4 - Voll verschoben (Quelle: G+J Entertainment Media / © Twentieth Century Fox)

Unsere Bewertung

  • 4 von 5 Klappen

Eure Bewertung (48)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 0 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Twentieth Century Fox

Mamutpapa Manni sieht überall Gefahren für seine Teenie-Tochter Peaches: „ Erst Rüsselpearcing und eh man sich dann versieht, ist sie ein Waldbeerenjunkie“. Auch Faultier Sid hat familiäre Probleme: Plötzlich taucht seine lang verschollene Sippe auf – nur um die durchgeknallte Oma bei ihm abzuliefern und dann wieder abzudüsen. Säbelzahntiger Diego ist zwar anfangs noch eingefleischter Junggeselle, aber am Ende des Films findet er eine Partnerin. Gibt es bald viele kleine süße Säbelzahntigerchen? Der neue Ice-Age-Film ist also im wahrsten Sinne des Wortes ein echter Familienfilm.

Durch Scrats Missgeschick wird die große Urzeit-Tierfamilie gehörig durcheinander gewirbelt: Der Urkontinent spaltet sich und trennt die drei Freunde mitsamt Sids verrückter Oma von ihren Liebsten. Orientierungslos schippern sie auf einer Eischolle über das Meer - einer Bande schriller Piraten, betörenden Meeressirenen und anderen exotischen Meeresbewohnern entgegen. 

Jetzt also die vierte Ice-Age-Geschichte. Fragst du dich auch, warum es von Erfolgsfilmen immer so viele Fortsetzungen gibt? Man kann doch auch Geld mit neuen Ideen verdienen. Mag ja sein, aber Ice Age 4 macht wirklich Spaß. Zwar ist die Geschichte vom einander Verlieren und sich Wiederfinden nicht sehr einfallsreich, aber die Mischung aus Humor und Abenteuer stimmt. Die vertrauten und die neuen Trickfiguren sind einfach herzerfrischend. Und die Fans der Urzeitsaga freuen sich darüber, dass die Geschichte nach bekanntem Muster abläuft und z.B. Scrat am Ende wieder auftaucht. Er findet das ganz große Glück, um alles gleich wieder zu vermasseln.

Credits

Titel: Ice Age 4 - Voll verschoben
Originaltitel: Ice Age 4: Continental Drift
DVD-Start: 04.01.2013
Genre: Dokumentation
Land: USA
Jahr: 2011
Regie: Steve Martino, Michael Thurmeier
Sprecher:
Name Figur
Otto Waalkes Sid
Michael Iwannek Manny
Thomas Fritsch Diego
Länge: 88
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat 
„besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet. Unabhängige Jurys mit je fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres
Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" und
„besonders wertvoll" aus.

 

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/kinofenster_banner_156_130_jpg-1.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de.
Das Online-Portal für Filmbildung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.