Noémie – Die rührende Geschichte um eine aufregende Schatzsuche

„Will man im Leben wirklich einen Schatz finden, muss man wachsam sein,“ sagte einst Monsieur Lumbago, der nette Nachbar. Daran erinnert sich Noémie, die fast acht ist und deshalb glaubt sie ganz fest, dass im Haus ihrer Nachbarn ein Schatz versteckt sei.

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (0)

  • 0 von 5 Klappen
Ab 7 FSK 0

Beschreibung

Nach Schulschluss freut sich Noémie auf das Essen mit ihrer freundlichen Nachbarin Madame Lumbago. Wie eine Großmutter ist sie für sie da und hat glücklicherweise viel Zeit. Noémis Eltern arbeiten viel. Zuhause wäre sie nur allein. Heute ist ein besonderer Tag und es gibt ein Festessen: vor einem Jahr ist Emile Lumbago verstorben. Noémie erinnert sich gern an eine Geschichte. Sie handelt von einem Schatz, der sich irgendwo in der Wohnung verstecken soll. Gemeinsam machen sich Madame Lumbago, Noémie und ihr bester Freund Francis auf die Suche – sie erleben Abenteuerliches und entdecken Überraschendes.

Noémie ist ein fröhliches Mädchen. Sie ist witzig, hat keine Scheu vor Erwachsenen und mit ihrer Nachbarin versteht sie sich bestens. Traurig wird sie immer dann, wenn sie von ihren Eltern kaum beachtet wird, denn Noémie wünscht sich eine richtige Familie. Die junge Schauspielerin Camille Felton kann sich in diese Stimmungen sehr gut hineinversetzen. Ihr Gesicht, ihre Bewegungen und ihre Worte bringen ihre Gefühle sehr genau zum Ausdruck. Noémies reiche Fantasie und ihre Gedanken zeigen sich am besten in Szenen mit besonderen Effekten: ein Piratenschiff in einem Buch segelt plötzlich los, in einem Comic bewegen sich auf einmal Personen oder Noémie stellt sich in der Bank einen Überfall vor. Nur leider wirken die Szenen oft sehr übertrieben, weil die Schauspieler plötzlich verrückte Dinge in der Hand halten oder merkwürdig gekleidet sind. Die Musik klingt absolut theatralisch, ist eigentlich unpassend, will aber in jedem Falle ausdrücken, dass etwas total Spannendes oder Außergewöhnliches passiert. Die Schatzsuchergeschichte und auch die Familiengeschichte von Madame Lumbago, werden so immer wieder unterbrochen. Das ist schade und strengt an, selbst wenn die Ablenkungen oft witzig gemeint sind, und du dadurch Noémi wohl besser kennenlernen sollst.

Credits

Titel: Noémie – Die rührende Geschichte um eine aufregende Schatzsuche
Originaltitel: Le secret
DVD-Start: 31.07.2020
Genre: Abenteuerfilm, Drama
Land: Kanada
Jahr: 2009
Regie: Frédéric D'Amours
Darsteller:
Name Figur
Camille Felton Noémie
Rita Lafontaine Madame Lumbago
Raymond Bouchard Èmile Lumbago
Nicolas Laliberté Francis
Marina Orsini Noémies Mutter
Paul Doucet Noémies Vater
Länge: 105
Farbe: Farbe
Seitenverhältnis: 1:2,35/16:9
Altersempfehlung: 7
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++