Quelle: G+J Entertainment Media / © Kinowelt Filmverleih  
Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel (Quelle: G+J Entertainment Media / © Kinowelt Filmverleih)

Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel

Ob Kranich, Gans oder Storch – im Herbst und Frühling gehen die Zugvögel auf Reisen. Hast du schon mal gesehen, wie die Vögel zu dieser Jahreszeit in perfekter Formation über den Himmel gleiten? Und hast du dann vielleicht mal davon geträumt, mit den Vögeln in den Süden zu ziehen? Dann ist der Film genau das Richtige für dich.

Unsere Bewertung

  • 5 von 5 Klappen

Eure Bewertung (8)

  • 3.5 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 0 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Kinowelt Filmverleih

Jedes Jahr im Frühling und im Herbst wiederholt sich dieses beeindruckende Naturschauspiel: Die Vögel verlassen ihre Sommer- beziehungsweise Winterquartiere und ziehen gemeinsam in die Ferne. Dabei legen sie unglaubliche Entfernungen zurück. Sie fliegen mehrere tausend Kilometer weit, um anderswo Nahrung zu finden und ihre Jungen groß zu ziehen.

Der Film folgt den gefiederten Fernreisenden auf Schritt und Flügelschlag und begleitet sie mit der Kamera auf ihrer langen Wanderung. Mit Leichtflugzeugen und anderen technischen Geräten haben die Filmemacher die Vögel aus nächster Nähe beobachtet und ihre Reise rund um den Globus und über alle Kontinente und Weltmeere hinweg verfolgt. Dabei sind ganz außergewöhnliche und einzigartige Aufnahmen entstanden, die dir das Gefühl vermitteln, mitten im Schwarm zu sein und mit den Vögeln zu fliegen. Du erfährst, welche Tricks die Tiere anwenden, um ihr weit entferntes Ziel zu erreichen. Aber auch, warum einige Vögel das Ende der Reise nicht erleben.

Die beeindruckenden Bilder werden von schöner Musik untermalt, die die unbeschwerte Stimmung wie auf Flügeln trägt. Dabei wird wenig gesprochen oder durch einen Kommentator erklärt. Der Film erzählt die spannenden Geschichten und Abenteuer der „Nomaden der Lüfte“ fast nur durch die sensationellen Naturaufnahmen. Ein wirklich besonderer Dokumentarfilm. Und bestimmt nicht nur für Naturliebhaber und Vogelfreunde geeignet.

Credits

Titel: Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel
DVD-Start: 04.10.2005
Genre: Dokumentation, Tierfilm
Land: Frankreich, Deutschland, Spanien
Jahr: 2001
Regie: Jacques Perrin
Länge: 94
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

Die DVD des Films bietet nebem Hauptfilm noch einen Vogel-Almanach, mit dem weitere interessante Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Vogelarten abgerufen werden können.

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/kinofenster_banner_156_130_jpg-1.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de.
Das Online-Portal für Filmbidung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.

 

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat
„besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet.
Unabhängige Jurys mit jeweils fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb
ihres Genres und zeichnen herausragende Werke mit  den Prädikaten „wertvoll" und
„besonders wertvoll" aus.