Quelle: G+J Entertainment Media / © justbridge entertainment media

Pingu - Eiszeit-Edition / Pingu & seine Freunde

Pingu ist ein Pinguinjunge, der mit seinen Eltern und seiner Schwester in einem Iglu im ewigen Eis wohnt. So sehr sich Pingus Welt von der unseren unterscheidet – was der kleine Pinguin dort erlebt, wird dir sehr bekannt vorkommen.

Unsere Bewertung

  • 4 von 5 Klappen

Eure Bewertung (4)

  • 4 von 5 Klappen
Ab 4 FSK 0

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © justbridge entertainment media

Ob Pingu eifersüchtig auf sein Babyschwesterchen ist, lustige Streiche ausheckt, mit dem Papa Briefe und Pakete austrägt oder Geburtstag feiert – irgendwie ist das Leben zwischen Gletschern und Eisschollen gar nicht so anders als bei uns. Pingu ist traurig, wenn seine Eltern keine Zeit für ihn haben. Und er ist fröhlich, wenn er und sein neuer Freund Robby verrückte Kunststücke ausprobieren. Und genau wie du hat Pingu manchmal keine Lust, bei der Hausarbeit zu helfen, sein Gemüse zu essen oder die kleine Pinga mitspielen zu lassen. Weil Pingu sehr genau zeigt, wie er sich gerade fühlt, macht es gar nichts, dass er und die anderen Figuren eine sehr merkwürdige und lustige Fantasiesprache sprechen, nämlich „Pinguisch“. Irgendwie ist trotzdem immer klar, was gemeint ist.

Pingu, seine Welt und alle, die darin leben, sind von ihren Machern übrigens aus Knetmasse geformt und zum Leben erweckt worden. Deshalb kann Pingu sich auch auf unmögliche Weise verformen und zum Beispiel blitzschnell als Kugel über die Schneedecke rollen. Und es ist auch gar nicht schlimm, wenn Pingu die Wohnung beim Spielen verwüstet. Weil alles aus Knetmasse ist, lässt sich alles wie von Zauberhand wieder in Ordnung bringen.

Vielleicht kennst du Pingu schon aus dem Fernsehen, er ist nämlich eigentlich schon seit vielen, vielen Jahren ein Star. Falls nicht: Die DVD-Boxen "Eiszeit-Edition" und "Pingu & seine Freunde" enthalten zusammen über hundert witzige Folgen, die immer fünf Minuten lang sind. Nach dem Anschauen sprichst du bestimmt fließend „Pinguisch“!

Credits

Titel: Pingu - Eiszeit-Edition / Pingu & seine Freunde
Originaltitel: Pingu
DVD-Start: 13.06.2014
Genre: Dokumentation
Land: Schweiz
Jahr: 1986
Regie: Otmar Gutmann/Marianne Noser
Sprecher:
Name Figur
Carlo Bonomi
Länge: 5
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 4
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

Beim Spielen und Herumtollen erlebt Pingu immer wieder kleinere und größere Alltagsabenteuer: Er bringt sich in komische Situationen und lernt, Probleme zu lösen. Die kurzen Geschichten sind von Animationsfilmer Otmar Gutmann ursprünglich für das schweizerische Fernsehen entwickelt worden; seit Langem werden sie aber auch im KiKa für die jüngsten Zuschauer gesendet. Die ausdrucksstark geformten Knetfiguren bewegen sich in überschaubar ausgestatteten Landschaften. So sind Handlungsorte und die dort agierenden Figuren leicht zu erfassen. Die Geschehnisse bleiben auf das Wesentliche beschränkt und Pingu verständigt sich mit Familie und Freunden durch Geräusche und Laute. Da eine Erzählerin den Einstieg in die jeweilige Geschichte gibt, können die Zuschauer recht leicht mit Pingu ins nächste Abenteuer starten. Die Episoden mit dem pfiffigen Pinguin laden zum Hinschauen und Hinhören ein und sind ein altersgerechter Einstieg für die Jüngsten ins erste Filmerleben. Die DVD-Box "Eiszeit-Edition" enthält die Staffeln 1 + 2 auf 2 DVDs mit insgesamt 52 Folgen; "Pingu & seine Freunde" enthält mit den Staffeln 4 + 5 die restlichen 52 Folgen der Originalserie, von der jede 5 Minuten dauert.

Die Trickfilmfigur Pingu erhielt Auszeichnungen auf internationalen Filmfestivals und wurde 1991 in München ("Prix Jeunesse") zum zweitbesten Kinderprogramm gewählt. 1994 erhielt Pingu den begehrten "Prix Walo", die wichtigste alljährliche Auszeichnung der Vereinigung Show Szene Schweiz in der Sparte "Radio-, TV- und Filmproduktionen".