Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Home Entertainment  
Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Home Entertainment)

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

Prinzessin Fiona ist verheiratet – mit Shrek, dem Oger! Damit nicht genug, sie ist auch selbst zum grünen Ungeheuer geworden. Das gefällt ihren Eltern, den Regenten des Königreichs „Weit, weit weg“ aber gar nicht! Also hecken sie fiese Pläne aus, um Shrek loszuwerden.

Unsere Bewertung

  • 5 von 5 Klappen

Eure Bewertung (14)

  • 4 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 0 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Paramount Home Entertainment

So wird beispielsweise ein Killer namens „der gestiefelte Kater" angeheuert. Der erweist sich aber als verschmustes Kätzchen, und auch sonst laufen die Dinge nicht so, wie es sich die Beteiligten erhoffen. Derweil tut sich Shrek schwer damit, ein Sumpf-Oger zu sein, der eine Prinzessin geheiratet hat. Ist er womöglich nicht der Richtige für Fiona – zumindest nicht in der Gestalt eines grünen Unholds?

„Shrek 2“ ist eines der wenigen Beispiele dafür, dass eine Fortsetzung besser sein kann als der erste Teil. Denn der zweite Auftritt von Shrek und seinen Freunden ist viel lustiger als sein Vorgänger. Viele Gags sind noch genauso frech wie in Shreks erstem Abenteuer, aber es gibt deutlich mehr von ihnen. Natürlich könnt ihr auch wieder viele Anspielungen auf bekannte Märchen finden. Dabei werden vertraute Figuren oft auf witzige Weise verändert, so wie der gestiefelte Kater: Anders als im Original-Märchen hat er hier einen spanischen Akzent und hantiert mit dem Degen wie die berühmte Romanfigur Zorro!

Außerdem sieht der Film auch besser aus als der erste Teil. Die Menschen können zwar immer noch nicht ganz mit den phantastischen Figuren mithalten, aber sie wirken nicht mehr wie Schaufensterpuppen. An der (fast) perfekten Animation kann man sich kaum satt sehen. Zu guter Letzt ist der Film auch noch ganz schön schnell. Vor allem beim Finale wirst du sicherlich sehr mitfiebern. Wer die erste Geschichte über den grünen Oger Shrek mochte, wird die zweite bestimmt lieben!

Credits

Titel: Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
Originaltitel: Shrek 2
Kino-Start: 01.07.2004
DVD-Start: 09.11.2006
Genre: Abenteuerfilm, Fantasy, Komödie, Trickfilm
Land: USA
Jahr: 2004
Regie: Andrew Adamson, Kelly Asbury und Conrad Vernon
Sprecher:
Name Figur
Sascha Hehn Shrek
Esther Schweins Prinzessin Fiona
Randolf Kronberg Esel
Benno Fürmann Der gestiefelte Kater
Angelika Milster Die gute Fee
Thomas Vogt Prinz Charming
Länge: 89
Farbe: Farbe
Seitenverhältnis: 1:1,85, 16:9
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/KF_Banner_Alemanya_180x150_.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de. Das Online-Portal für Filmbildung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.

 

Dieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet. Unabhängige Jurys mit jeweils fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" 
und „besonders wertvoll" aus.