Quelle: G+J Entertainment Media / © Constantin Film Verleih  
Vorstadtkrokodile (Quelle: G+J Entertainment Media / © Constantin Film Verleih)

Vorstadtkrokodile

Die Vorstadtkrokodile, das ist eine Kinderbande, die weiß, worauf es ankommt in einer Freundschaft: Vertrauen auf einander. Ein Krokodil-Hauptquartier auf dem alten Fabrikgelände und eine aufregende Ganovenjagd gehören dazu.

Unsere Bewertung

  • 5 von 5 Klappen

Eure Bewertung (51)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 10 FSK 6 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Eine Mofiles/upload/movies/images/die_vorstadtkrokodile/vorstadtkrokodile_02.jpgtorradgang hat das Baumhaus der Vorstadtkrokodile angezündet. Die Stimmung ist nicht gerade gut. Und als Hannes den Rollstuhlfahrer Kai mitbringt, sieht es sogar so aus, als würde die Gruppe zerbrechen. Aber als Einbrecher erst einen Elektroshop ausräumen und dann sogar den Lebensmittelladen, in dem Hannes' Mutter arbeitet, merken die Kinder: Sie müssen zusammenhalten, nur so sind sie stark. Es sagt nicht bloß einer, wo's lang geht, sondern sie planen gemeinsam. Als Team schaffen die Krokodile alles. Jeder kann etwas Besonderes. Vielleicht sogar erst recht, weil er anders ist als die anderen.

Kai ist querschnittsgelähmt, Hannes' Mutter hat Geldsorgen, Jorgo ist dunkelhäutig, Peter stottert und Franks Vater rutscht öfter mal die Hand aus. Die Probleme, mit denen die Kinder fertig werden müssen, sind ganz unterschiedlich. Sich in die der anderen hineinzufiles/upload/movies/images/die_vorstadtkrokodile/vorstadtkrokodile_01.jpgfühlen gelingt keinem der Vorstadtkrokodile immer, aber sie lernen, Respekt für einander zu haben. Mit Mut und Köpfchen kommen sie gemeinsam der Diebesbande auf die Spur. Aber nicht alles ist Friede, Freude, Eierkuchen.

Und deshalb ist „Die Vorstadtkrokodile“ so empfehlenswert. Manchmal haben Erwachsene es schwer, und Kinder müssen darunter leiden. Manchmal nehmen Mutproben und Spiele kein gutes Ende. In der spannenden Detektivgeschichte kommt die Bande der Freunde ganz groß raus, aber das eigene Erleben der einzelnen Figuren kommt eben nicht zu kurz.

Schon 1977 gab es übrigens eine Verfilmung der „Vorstadtkrokodile“. Die kennen eure Eltern vielleicht. Schaut euch doch die DVD gemeinsam an.

Credits

Titel: Vorstadtkrokodile
Kino-Start: 26.03.2009
DVD-Start: 08.10.2009
Genre: Abenteuerfilm
Land: Deutschland
Jahr: 2009
Regie: Christian Ditter
Darsteller:
Name Figur
Nick Romeo Reimann Hannes
Fabian Halbig Kai
Manuel Steitz Olli
Leonie Tepe Maria
Axel Stein Kevin
Länge: 89
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 10
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/kinofenster_banner_156_130_jpg-1.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de.
Das Online-Portal für Filmbildung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen,
filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.

 

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat
„besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet.
Unabhängige Jurys mit jeweils fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb
ihres Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll"
und „besonders wertvoll" aus.