Quelle: G+J Entertainment Media / © Universal Pictures  
Der 7bte Zwerg (Quelle: G+J Entertainment Media / © Universal Pictures)

Der 7bte Zwerg

Große Aufregung auf Schloss Fantabularasa: Prinzessin Rose feiert ihren 18. Geburtstag und das ganze Königreich ist eingeladen. Auch die sieben Zwerge aus dem Märchenwald sind mit von der Partie. Doch das freudige Ereignis wird durch einen bösen Fluch überschattet, denn die hinterhältige Fee Dellamorta hat die Königstochter verhext.

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (8)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 0 Prädikat wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Universal Pictures

Sollte sich die Prinzessin vor Mitternacht an etwas Spitzem stechen, erstarrt das ganze Königreich zu Eis. Und - man ahnt es schon - das Unheil nimmt seinen Lauf: Bubi, der kleinste der Zwerge, sorgt durch seine Tollpatschigkeit dafür, dass sich der Fluch erfüllt. Nur mit größter Mühe können die Zwerge entkommen, während das Schloss unter einer Eisdecke verschwindet. Die mutigen Zwerge zögern jedoch keine Sekunde und brechen auf, um das Königreich zu retten. Aber nur ein Kuss der wahren Liebe kann die Prinzessin und alle Bewohner aus ihrem eisigen Schlaf erwecken und den Bann brechen. Sind die kleinen Zwerge dieser großen Aufgabe gewachsen?

Vorhang auf für den neusten Märchenfilm des ostfriesischen Komikers Otto Waalkes. Nach den beiden Realfilmen "7 Zwerge - Männer allein im Wald" und "7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug" kommt nun das dritte Abenteuer der sieben Zipfelmützenknirpse als 3D-Animation in dein Kino. Die echten Schauspieler und Komiker wurden hierfür als Computerfiguren animiert und liehen ihren Filmfiguren auch die Stimme. Herausgekommen ist ein recht unterhaltsamer Film, der dir jedoch wenig Neues bietet. Ein bisschen Dornröschen, eine Prise „Die Eiskönigin“ und das Ganze gewürzt mit bekannten Songs und Witzen – fertig ist ein durchschnittlicher Film. Aber die Geschichte über Mut und Freundschaft hält zumindest den ein oder anderen Lacher für dich bereit.

Credits

Titel: Der 7bte Zwerg
Kino-Start: 25.09.2014
DVD-Start: 05.03.2015
Genre: Märchen, Trickfilm
Land: Deutschland
Jahr: 2014
Regie: Boris Aljinovic, Harald Siepermann
Sprecher:
Name Figur
Otto Waalkes Bubi
Nina Hagen Dellamorta
Ralf Schmitz Sunny
Martin Schneider Speedy
Mirco Nontschew Tschakko
Länge: 87
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

Dieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDie FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet. Unabhängige Jurys mit jeweils fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" 
und „besonders wertvoll" aus.