• Video zum Film „Busters Welt“
  • Buster und Herr Larsen verlassen das Krankenhaus
  • Buster führt in der Schule einen Zauertrick vor
  • Buster besucht Herr Larsen
  • Buster verschluckt das Zauberei
  • Busters Vater
  • Busters große Liebe Joanna
  • Szenenbild aus dem Film „Busters Welt“

Busters Welt

Neu im Kino

Wenn Buster auf seine seltsame oder komische Art angesprochen wird, dann bedankt er sich höflich. Denn für den fröhlichen und hilfsbereiten Jungen sind das Komplimente und keine Beleidigungen. Gemeinsam mit seiner kleinen Schwester Ingeborg und seinem alten Freund Herrn Larsen übt er sich im Zaubern. Bis Buster ein Meistermagier wird, muss er aber noch viel üben.

Manche Kunststücke des 11-Jährigen gehen noch schief. Dabei will Buster doch einen Wettbewerb mit 10.000 Kronen Preisgeld gewinnen. Das Geld kann seine Familie gut gebrauchen. Sein verträumter und etwas schrulliger Vater ist arbeitslos. Busters Mutter macht gerade eine Ausbildung. Für den Wettbewerb braucht Buster noch ein paar Rauchbomben. Das Geld dafür verdient er sich in einem Blumenladen. Und das ist noch lange nicht alles, was in Busters Leben gerade passiert. Er möchte das Herz von Joanna erobern, muss seiner Schwester helfen, die wegen ihrer Beinschiene gehänselt wird und zu allem Überfluss wird sein Zaubertrainer Herr Larsen auch noch ins Krankenhaus gebracht.

Wahrscheinlich ist Euch bei dieser Aufzählung schwindelig geworden. Buster hat so viel um die Ohren, dass ihr leicht den Überblick verlieren könnt. Manchmal wäre es gut noch etwas über die Situationen, die Buster erlebt hat, nachzudenken. Das ist aber der einzige Kritikpunkt an der Neuverfilmung des dänischen Kinderbuches von Bjarne Reuter. Die Handlung wird immer aus der Sicht des etwas wunderlichen Helden erzählt, der von Manfred Weber Cortzen großartig gespielt wird. Jede einzelne Nebenfigur ist bezaubernd. Besonders interessant ist das Verhältnis zwischen Buster und seiner Schwester. Er versucht sich mitfühlend um sie zu kümmern, auch wenn ihm dabei gelegentlich der Mut verlässt. Sie unterstützt ihn beim Zaubern und hilft ihm Joanna für sich zu gewinnen.

„Busters Welt“ ist ein einfühlsamer Familienfilm voller zauberhafter Momente. Ein toller Spaß für alle großen und kleinen Zauberer!