Quelle: G+J Entertainment Media / © Ascot Elite 24 Bilder Filmagentur  
Alpha und Omega (Quelle: G+J Entertainment Media / © Ascot Elite 24 Bilder Filmagentur)

Alpha und Omega

Für den jungen und lustigen Wolf Humphrey ist die Welt im Jasper National Park in Kanada bestens in Ordnung. Er lebt dort in einem wunderschönen Tal und hat mit seinen Freunden nichts als Späße im Kopf. Er genießt sein sorgenfreies Leben. Doch dann beginnen die Probleme und mit ihnen ein großes und gefährliches Abenteuer…

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (43)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 8 FSK 6

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Ascot Elite 24 Bilder Filmagentur

Humphrey ist in die hübsche Wölfin Kate verliebt. Doch die geht Anfang des Winters auf die Alpha-Schule; eine Schule nur für Alpha-Wölfe - also für die Wölfe, die später die Verantwortung für das Wolfsrudel übernehmen sollen. Humphrey hingegen ist ein Omega-Wolf, der später keine engen Kontakte mehr zu Alpha-Wölfen haben darf. Das schreibt das eiserne Rudelgesetz vor!

Und nicht nur das! Um einen Kampf um das heimatliche Tal mit den Wölfen vom feindlichen Nordrudel zu vermeiden und beide Rudel friedlich zu vereinigen, will Kates Vater sie mit dem Sohn des Anführers des Nordrudels verheiraten. Doch alles kommt anders:

Kate und Humphrey werden gefangen und in einen anderen Nationalpark gebracht, der weit weit weg ist. So beginnt eine lange und abenteuerliche Heimreise. Stürme, reißende Flüsse, tiefe Schluchten, hohe Berge und riesige Bären sind nur einige der vielen Hindernisse und Gefahren auf ihrer Reise. Und Kate weiß: Sie haben nur bis zum nächsten Vollmond Zeit, um einen furchtbaren Kampf der beiden Wolfsrudel zu verhindern...

Alpha und Omega kann sich in Machart und Geschichte sicherlich nicht mit den ganz großen Filmen seiner Art messen. Die Animationen sind nicht so perfekt und originell wie ihr es zum Beispiel aus Filmen von Pixar (die Produktionsfirma von z.B. Findet Nemo und Monster AG) kennt. Und auch die Geschichte ist nicht so einfallsreich. Dennoch ist dieser Film ein warmherziger und rasanter Action-Spaß, der mit viel Humor von Toleranz, Freundschaft und dem Überwinden von Grenzen erzählt. Neben den sympathischen Hauptfiguren begeistern vor allem auch die lustigen Nebenfiguren. Und spätestens wenn der Film aus Wölfen, die den Mond anheulen, eine Musical-Nummer macht, muss man ihn einfach mögen.

Credits

Titel: Alpha und Omega
DVD-Start: 13.01.2012
Genre: Dokumentation, Komödie
Land: USA
Jahr: 2010
Regie: Anthony Bell
Sprecher:
Name Figur
Justin Long Humphrey
Hayden Panettiere Kate
Danny Glover Winston
Dennis Hopper Tony
Christina Ricci Lilly
Länge: 84
Farbe: Farbe
Seitenverhältnis: 16:9
Untertitel: Deutsch
Altersempfehlung: 8
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

Seine selbst verfasste Geschichte verfilmte Ben Gluck gemeinsam mit Anthony Bell in einem amerikanisch-indischen Team und weckte in immerhin 24 Ländern das Interesse für einen Kinostart. In Deutschland erscheint das computeranimierte Abenteuer mit 3D-Effekten und Actionelementen als DVD-Premiere. "Alpha und Omega" erzählt seine Geschichte von Veränderung und Generationenwechsel recht vorhersehbar und setzt dramaturgisch auf seine Liebesgeschichten, wiederholte temporeiche Schlitterpartien und Ansätze dramatischer Kämpfe, die durch verbalen Witz entschärft werden. Der Film ist handwerklich in Ordnung, allerdings auch nicht mehr. Für einen netten Familiennachmittag bietet er den jungen Zuschauern ausreichend Spannung, die sie sicherlich gern mit Erwachsenen teilen.