Quelle: G+J Entertainment Media / © MFA + Filmdistribution  
Antboy - Superhelden Hoch 3 (Quelle: G+J Entertainment Media / © MFA + Filmdistribution)

Antboy - Superhelden Hoch 3

Eigentlich scheint alles in Ordnung zu sein im Leben von Pelle. Die Verbrechensrate in Middelund ist dank seiner Heldentaten als Antboy so stark gesunken, dass es fast schon langweilig ist. Also will er mit seiner Freundin Ida auf eine tolle neue Schule in einem anderen Ort gehen, um eine neue Aufgabe für sich zu finden. Ob das klappt?

Unsere Bewertung

  • 3 von 5 Klappen

Eure Bewertung (2)

  • 3 von 5 Klappen
Ab 9 FSK 6

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © MFA + Filmdistribution

Nach der Enthüllung der Antboy-Statue, die die Stadt ihm zu Ehren errichtet hat, soll es los gehen. Auf dem Höhepunkt seiner Beliebtheit will Pelle abtreten. Leider kann er sich das knicken. Denn auf einmal läuft alles schief. Die Antboy-Statue sieht so lächerlich aus, dass sich halb Middelund über ihn kaputt lacht. Sein bester Freund Wilhelm zieht sich plötzlich vollkommen von ihm zurück und in der Stadt macht ihm jetzt auch noch ein neuer Superheld ordentlich Konkurrenz. Der wird von allen verehrt, was Pelle ziemlich auf den Keks geht. Als dann auch noch sein alter Erzfeind, der „Floh“, aus dem Knast entlassen wird und mit der skrupellosen Geschäftsfrau Alicia Dufort an gefährlichen Geheimprojekten rumdoktert, ist klar: Es gibt noch viel zu tun für Antboy!

Wie schon die beiden ersten Teile - „Antboy – Biss der Ameise“ und „Antboy: Die Rache der Furie“ - punktet der dritte Teil der Filmreihe mit gut gemachten Spezialeffekten und klasse Schauspielern. Besonders die beiden Bösewichte Alicia Dufort und „der Floh“ werden von den beiden bekannten dänischen Schauspielern Paprika Steen und Nicolas Bro so tiefgründig gespielt, dass man ordentlich mit Pelle alias Antboy mitfiebern kann.

Leider will der Film manchmal zu viel auf einmal erzählen und es tauchen manche Figuren auf, die dann für die Handlung kaum eine Bedeutung haben. Dadurch verliert die Geschichte ein wenig an Spannung. Wer aber mal einen etwas anderen Superhelden sehen will, der – obwohl er kaum Muskeln hat und mit einem BMX-Rad auf Verbrecherjagd geht – ganz groß auftrumpft, der wird an „Antboy 3“ seinen Spaß haben. Ebenso empfehlen wir den Film allen, die den Abschluss der Filmreihe nicht verpassen wollen. Denn nach diesem Teil soll Schluss sein. Oder wird Antboy vielleicht doch nochmal gebraucht?

Credits

Titel: Antboy - Superhelden Hoch 3
Kino-Start: 06.10.2016
DVD-Start: 07.04.2017
Genre: Abenteuerfilm
Land: Dänemark
Jahr: 2016
Regie: Ask Hasselbalch
Darsteller:
Name Figur
Oscar Dietz Pelle / Antboy
Samuel Ting Graf Wilhelm / Sidekick
Amalie Kruse Jensen Ida
Nicolas Bro der "Floh"
Paprika Steen Alicia Dufort
Länge: 88
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 9
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Extras

Dieser Film wird auch von der Jugend Filmjury empfohlen. Wer das ist?
Das sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren, die in mehreren Städten Deutschlands zusammenkommen, um Kinder- und Jugendfilme zu schauen und für euch zu bewerten. Was der Jugend Filmjury an diesem Film besonders gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.