Quelle: G+J Entertainment Media / © Universum Film

Azur und Asmar

Es waren einmal zwei Jungen: Der junge Fürst Azur ist blond und blauäugig und Asmar, der Sohn der Amme Jeane, hat dunklen Locken und braunen Augen. Im Haus des französischen Fürsten wachsen sie wie Brüder auf. Denn Jeane ist beiden eine liebevolle Mutter. Sie erzählt ihnen jeden Abend Geschichten aus ihrer fernen afrikanischen Heimat.

Unsere Bewertung

  • 5 von 5 Klappen

Eure Bewertung (8)

  • 4.5 von 5 Klappen
Ab 6 FSK 0

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Universum Film

Besonders fasziniert sind die Jungen vom Märchen um die Fee der Djinns. Unzählige Male schlüpfen sie in ihrer Fantasie in die Rolle des Prinzen, um die gefangene Fee zu befreien. Später dann, als Azur und Asmar älter geworden sind sind, trennen sich ihre Wege. Doch auch als die Jungen erwachsen, fühlen sich beide wie magisch angezogen vom Geheimnis der Djinn-Fee. Getrennt voneinander ziehen Azur und Asmar ins Abenteuer, um die Fee zu retten. Jeder will als erster bei ihr eintreffen. Doch sie merken schnell, dass sie den gefährlichen Weg nur meistern können, wenn sie einander helfen.

Dieser Zeichentrickfilm nimmt dich mit auf die Reise in eine bunte, orientalische Märchenwelt. Du begegnest wunderschönen Feen und einer winzigen Prinzessin, die sehr mutig ist. Magische Schlüssel öffnen geheimnisvolle Räume und ein scharlachroter Löwe kann plötzlich fliegen.

Manchmal ist für dich eine Situation vielleicht nicht so leicht zu verstehen, zum Beispiel, weil einige Personen zwischendurch arabisch oder afrikanisch sprechen. Aber genau wie die „Brüder“ Azur und Asmar spürst du immer ganz deutlich, worum es wirklich geht: Nämlich dass Menschen aus verschiedenen Ländern sich mit ihrem Können wunderbar ergänzen und dass ein fremdes Land verzaubern kann, wenn man es ohne Vorurteile entdeckt. Vielleicht wirken die Figuren mit ihren Bewegungen am Anfang etwas hölzern auf dich, aber wenn du ihr Wesen besser kennst, wirst du sie bestimmt mögen. Dann wird die Geschichte von Azur und Asmar dich bezaubern!

Credits

Titel: Azur und Asmar
Originaltitel: Azur et Asmar
Genre: Trickfilm
Land: Frankreich/Belgien/Spanien
Jahr: 2006
Regie: Michel Ocelot
Sprecher:
Name Figur
Cyril Mourali Azur
Karim M'Riba Asmar
Hiam Abbass Jenane
Patrick Timsit Crapoux
Rayan Mahjoub Azur , erwachsen
Länge: 98
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 6
FSK: FSK 0

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Elterninfo

Für Kinder und Erwachsene, die Märchen und ausgefallene Bilderbücher lieben, ist Ocelots neuer Animationsfilm einfach ein „Muss“. Neben seiner zauberhaften Geschichte ziehen den Zuschauer vor allem die farbenprächtigen, orientalisch anmutenden Bilder in ihren Bann und vermitteln kulturspezifisches Flair.

files/upload/images/bildmaterial_kooperationen/kinofenster/KF_Banner_Knerten_180x150_2.jpgWeitere Informationen zu diesem Film finden Eltern und Pädagogen auf kinofenster.de. Das Online-Portal für Filmbildung bietet Filmbesprechungen, Hintergrundinformationen, filmpädagogische Begleitmaterialien, News, Termine, Veranstaltungen, Adressen und Links für die schulische und außerschulische Filmarbeit.