Quelle: G+J Entertainment Media / © Walt Disney Studios Home Entertainment  
Wie Brüder im Wind (Quelle: G+J Entertainment Media / © Walt Disney Studios Home Entertainment)

Wie Brüder im Wind

Lukas lebt mit seinem Vater in einer kleinen Berghütte mitten in den Alpen. Seit dem Tod seiner Mutter spricht der Junge nicht mehr – mit seinem Vater hat er dafür umso häufiger Streit. Da kommt der junge Steinadler, der aus dem Nest gefallen ist, genau richtig. Lukas beschließt, das Tier aufzuziehen. Doch das ist gar nicht so einfach …

Unsere Bewertung

  • 4 von 5 Klappen

Eure Bewertung (4)

  • 3 von 5 Klappen
Ab 9 FSK 6 Prädikat besonders wertvoll

Beschreibung

Quelle: G+J Entertainment Media / © Walt Disney Studios Home Entertainment

„Abel“ – auf diesen Namen tauft Lukas den kleinen Adler. Das Tier wurde von seinem stärkeren Bruder aus dem Nest geworfen und wäre ohne Hilfe in der Wildnis verloren. Weil Lukas' Vater etwas gegen Steinadler hat, muss Abel gut versteckt werden. Doch schon bald entdeckt der Förster den Adler und hilft Lukas bei der Aufzucht. Viel zu schnell verfliegen die schönen Stunden mit dem Tier und es kommt der Tag, an dem Lukas seinen Schützling frei lassen muss. Ob er den Adler auf die Gefahren in der Natur gut genug vorbereitet hat? Schließlich wartet da draußen Abels stärkerer Bruder, der sein Revier nur ungern teilt …

Die spannende Geschichte um Lukas und seinen Adler ist frei erfunden. Doch viele Aufnahmen von den Tieren haben die Filmemacher mit ganz viel Geduld in freier Wildbahn aufgenommen. Zwischendurch könnt ihr deshalb immer wieder beeindruckende Szenen von Steinadlern, Füchsen, Gämsen, Mardern und anderen Tieren in der Wildnis beobachten – wie bei einer Dokumentation. In freier Wildbahn geht es übrigens wirklich nicht zimperlich zu. Da wird Beute gemacht, um Reviere gekämpft und im Winter auch mal gehungert. Weil man bei dem Film manchmal gar nicht mehr unterscheiden kann, was nun echt ist und was die Filmemacher erfunden haben, fürchtet man umso mehr um Abels Schicksal. Bei den vielen tollen Naturaufnahmen bleibt die Geschichte von Lukas Problemen mit seinem Vater aber stellenweise ganz schön auf der Strecke – das Ende ist dafür umso schmalziger. Trotzdem: Die faszinierenden Bilder machen den Film zu einem beeindruckenden Kinoerlebnis.

Wer Lust auf mehr Filme dieser Art hat, sollte sich Wolfsbrüder ansehen.

Credits

Titel: Wie Brüder im Wind
Kino-Start: 28.01.2016
DVD-Start: 23.06.2016
Genre: Abenteuerfilm, Drama
Land: USA, Österreich
Jahr: 2015
Regie: Gerardo Olivares & Otmar Penker
Darsteller:
Name Figur
Manuel Camacho Lukas
Jean Reno Danzer
Tobias Moretti Keller
Länge: 98
Farbe: Farbe
Altersempfehlung: 9
FSK: FSK 6

Film bewerten!

Bewertung
+++Filmkommentar+++

Extras

Dieser Film wird auch von der Jugend Filmjury empfohlen. Wer das ist?
Das sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren, die in mehreren Städten Deutschlands zusammenkommen, um Kinder- und Jugendfilme zu schauen und für euch zu bewerten. Was der Jugend Filmjury an diesem Film besonders gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Elterninfo

files/images/bildmaterial_kooperationen/FBW/Logo FBW.jpgDieser Film hat von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) das Prädikat „besonders wertvoll“ erhalten. Die Begründung finden Sie hier.

Die FBW wurde 1951 als gutachterliche Einrichtung aller Bundesländer gegründet. Unabhängige Jurys mit jeweils fünf Medienexperten bewerten die Filme innerhalb ihres Genres und zeichnen herausragende Werke mit den Prädikaten „wertvoll" 
und „besonders wertvoll" aus.